Information
PKD - Spitze von BETEK

Information

zum PKD-Werkzeug

Was ist PKD? - PKD bedeutet Polykristalliner Diamant und ist eine synthetisch hergestellte Masse willkürlich orientierter Diamantkristalle, die außerordentlich hohe Festigkeitswerte erreicht.

Warum PKD?

Die Härte einer PKD- Schicht erreicht nahezu die Werte eines monokristallinen Diamanten. Zusätzlich besitzt PKD einen sehr hohen mechanischen Verschleißwiderstand und eine gute Wärmeleitfähigkeit. Die Kombination von PKD und Hartmetall  ergibt einen hervorragenden Hochleistungsschneidstoff, der die Grenzen bisher bekannter Schneidstoffe deutlich übertrifft. Mit Hilfe von PKD können unterschiedliche Werkstoffe wie Stein, Holz, Kunststoffe und Metalle bearbeitet werden.

Vorteile von PKD-Werkzeugen?

Die Vorteile eines PKD- Werkzeugs liegen in der hohen Schneidleistung, einer sehr langen Standzeit sowie einer signifikanten Reduzierung der notwendigen Werkzeugwechsel. Somit lassen sich nahezu alle relevanten Fertigungsparameter verbessern. Zusätzlich wird durch den Einsatz eines PKD- Werkzeugs die Prozesssicherheit deutlich erhöht.