Firmengruppe SIMON

Die stolzen Absolventen und Preisträger der Firmengruppe SIMON mit der Geschäftsleitung und Ihren Ausbildern. V.l.: GF Dr.-Ing. Frank Thiele, Ausbilder Jürgen Glassl, die diesjährigen Preisträger Andreas Kopp, Patrick Brucker, Ronja Merz, Matthias Wolber und Pascal Streit, GF Tobias Hilgert, Personalleiterin Martina Praßler und Ausbilder Harald Arndt. (Abb.: Firmengruppe SIMON)

Firmengruppe SIMON

ehrt „NEW TALENTS“

Im Rahmen einer Feierstunde mit ehrte die Firmengruppe SIMON Ende September fünf Auszubildende, die ihre Abschlussprüfungen mit Auszeichnung abgeschlossen haben. Die drei Industriemechaniker Andreas Kopp, Patrick Brucker und Matthias Wolber und der Maschinen- und Anlagenführer Pascal Streit haben ihre IHK Prüfungen mit Lob bestanden.

Die Industriekauffrau Ronja Merz erhielt einen IHK- Preis für Ihren tollen Notendurchschnitt. Alle fünf Berufsstarter haben in der Zwischenzeit innerhalb der Firmengruppe SIMON in den Bereichen Beschlagtechnik, bei der Firma BETEK, im Bereich Sintertechnik und bei SIMON Systems ihre neuen Arbeitsplätze bezogen und starten seit einigen Wochen durch.

Die Firmengruppe SIMON ist stolz darauf, in jedem Jahr eine Reihe selbst ausgebildeter, top qualifizierter Fachkräfte für die Unternehmen, Geschäftsbereiche und Werke der Firmengruppe gewinnen zu können. Die fünf jungen Absolventen bestätigten im Gespräch mit der Geschäftsführung und dem Ausbilder-Team die hohe Qualität des Trainings bei SIMON, die super Prüfungsvorbereitung und die abwechslungsreichen Einsatzbereiche, die die Firmengruppe bereithält.

Alle kaufmännischen und technischen Auszubildenden durchlaufen nämlich traditionell während ihrer Lehrzeit verschiedene Abteilungen innerhalb der Gruppe, die sowohl durch verschiedenste technische Fertigungsverfahren wie auch Absatzmärkte vielseitige und interessante Tätigkeitsfelder für die alle Berufsstarter bieten.

Mittlerweile startet die nächste Generation an Auszubildenden bei der Firmengruppe SIMON: Lukas Roming und Florian Graf (Industriemechaniker), Simon King (Mechatroniker), Simon Tscherter (Industriekaufmann) und Heiko Tscherter (Studium Mechatronik).

Insgesamt bildet die Firmengruppe, verteilt auf alle Lehrjahre/ Semester im Moment 22 „NEW TALENTS“ aus. Wir wünschen ihnen allen einen guten Berufs-Einstieg.