420 Jahre Erfahrungsschatz - Firmengruppe SIMON ehrt treue Mitarbeiter

   Die Jubilare:

   25 Jahre: 

   Martha Eberhardt, Monika Ortlieb, Daniela Wolf-Glassl, Onur Hepkeskin, Alexander Kunz, Jürgen Eschle,         Csaba Kirsch, Nikolai Kissler, Hildegard Schwenk, Josef Markstädter, Gerd Babing, Thomas Haberstroh

   40 Jahre: 

   Marliese Hauser, Josef Hüsler, Roland Rapp

420 Jahre Erfahrungsschatz - Firmengruppe SIMON ehrt treue Mitarbeiter

Aichhalden. Die diesjährige Jubilarfeier bildete bei der Firmengruppe SIMON das erste feierliche Highlight des neuen Geschäftsjahres. Bei dieser Veranstaltung werden traditionell die 25- und 40-jährigen Betriebsjubiläen des Vorjahres gefeiert. Dieses Mal ehrte die Geschäftsführung 15 Jubilarinnen und Jubilare. Drei davon haben im letzten Jahr 40 Jahre Betriebszugehörigkeit erreicht.  

Die Feier, zu der neben den Jubilaren und deren Partnern auch Mitglieder der Geschäftsführung, des Betriebsrats, der Personalabteilung und die jeweiligen Abteilungsleiter aus den SIMON Gruppengesellschaften, Geschäftsbereichen und Fachabteilungen geladen waren, fand wie in den Vorjahren im Gasthof Waldeslust in Schramberg-Sulgen Lienberg statt. 

Nach einem feierlichen Stehempfang für die Ehrengäste dankte die Personalleiterin Martina Born den Jubilaren und erinnerte in ihrer Ansprache an bedeutende Erfindungen und Meilensteine des Weltgeschehens, die vor 25 bzw. 40 Jahren, zum Eintrittstermin der Jubilare, stattgefunden hatten. Sie erwähnte den permanenten Wandel, der sich seither in der Industrie vollzogen hat und der auch innerhalb der Firmengruppe SIMON immer wieder große Chancen und neue Herausforderungen für die Mitarbeiter mit sich gebracht hat, z.B. das große Wachstum der Gruppe in den vergangenen Jahren. Vor 40 Jahren hatte SIMON 180 Beschäftigte, mittlerweile sind es nahezu 800. 

Sie sprach den geehrten Mitarbeitern im Namen der SIMON Gruppe ihren Dank dafür aus, alle neuen Wege mit dem Unternehmen mitgegangen zu sein – der Beitrag jedes Einzelnen von ihnen sei aus Erfolgsgeschichte der Unternehmensgruppe nicht mehr wegzudenken. 

Auch der Betriebsratsvorsitzende Lothar Hug dankte den Jubilaren und deren Familien herzlich für ihre Treue, für den Fleiß und das Engagement, die die Firmengruppe SIMON in all den geleisteten Arbeitsjahren wesentlich mitgeprägt haben. Ferner schloss er die SIMON Geschäftsführung und die INDUS Holding AG in seinen Dank mit ein: Mit ihrer weitsichtigen und zukunftsorientierten Firmenpolitik und ihrem klaren Bekenntnis zum Standort Aichhalden haben diese erst vor kurzem bei der Betriebsversammlung der Gruppe positive Signale gesetzt, denn die Firmengruppe plant für 2018 die Errichtung einer weiteren Halle zum Ausbau ihrer Fertigungskapazitäten. So können die Geehrten nicht nur großen Stolz auf ihr Unternehmen, sondern auch positive Aussichten für die Zukunft mit nach Hause nehmen, so Hug.

Die Jubilarinnen und Jubilare erhielten als Anerkennung Ehrenurkunden der IHK verliehen und Präsentkörbe der Firmengruppe SIMON überreicht. Nach dem offiziellen Teil der Feier beschloss man den Abend mit einem gemeinsamen Festmenü und Gesprächen in gemütlicher Atmosphäre.